„Meine Geschichten sollen ins Schmerzhafte gehen“- Interview mit Michael Weins zu seinem neuen Buch auf jetzt.de

weinsklein.jpg
(Foto: Stefan Volk)

Michael Weins (KSL18) lebt als Autor und Psychologe in Hamburg. Er ist Mitbegründer der Literaturclubs Machtclub und Schischischo. 2001 erschien sein Kurzgeschichtenband „Feucht“, 2002 sein Roman „Goldener Reiter“. In Michael Weins’ zweitem Erzählband „Krill“ der jüngst im Hamburger mairischVerlag erschien, sind es die unwirklichen Momente, die kleinen Fluchten, die einen mitnehmen. Dahin, wo es wehtut.

krill.jpg

„Krill“ versammelt die besten Erzählungen aus den Lesungen und Literaturshows von Michael Weins und bisher ungehörte Texte. Michael Weins wird sein Buch bei KAFFEE.SATZ.LESEN 40, am Sonntag den 27. Mai 2007 vorstellen.

Mit Susanne Klingner vom „jetzt“ Magazin der Süddeutschen Zeitung sprach er über „kurze Texte und das Vorlesen“.

Interview auf jetzt.de vom 24.04.2007:

Interview_Weins

Michael Weins Homepage:

www.michaelweins.de

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Neuigkeiten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s