Monatsarchiv: Juni 2007

Gastspiel zum Saisonende: KAFFEE.SATZ.LESEN auf der literatur-altonale

flyer.jpg
Flyer:Stil.3

Zum Ende der Saison, bevor wir bis September in die Sommerpause gehen, gibt es kommenden Sonntag noch eine weitere Ausgabe von KAFFEE.SATZ.LESEN. Eingeladen hat die literaturaltonale und wir sind zu Gast im Hafenklang Exil in Altona. Dort empfehlen wir als Sommerlektüre noch einmal unsere aktuelle Anthologie und konnten für die Lesung spannende Gäste gewinnen, die neue Texte lesen werden.

literatur-altonale präsentiert:
KAFFEE.SATZ.LESEN 41 – „die Anthologie auf der altonale“
mit
Ina Bruchlos | Nils Mohl
Andreas Münzner | Sascha Piroth | Alexander Rösler

Sonntag 10.06.2007
Hafenklang Exil
Große Bergstrasse (ehemaliges Karstadt-Gebäude)

Beginn: 15.00 Uhr (Achtung:pünktlich und eine Stunde früher als gewohnt!)
Eintritt: 5 Euro

Es lesen:

Ina Bruchlos *1966
Wer kennt sie nicht, die Verkäufer, die so tun, als wollten sie helfen und alles nur noch schwieriger machen, die Telefonate mit der Mutter, die sich Eselsbrücken schafft, die keine sind. Es geht um Gesellschaftsspiele, in denen am Ende niemand mehr weiß, was er am Anfang raten sollte, und die Frage, warum Künstler eigentlich nie lächeln. In Bruchlos’ Texten geht es um die Grenzen der Kommunikation, um die Sprache in ihrer ganzen Missverständlichkeit.
Ina Bruchlos lebt seit 97 in Hamburg und studierte Freie Kunst an der HfbK Hamburg. Sie arbeitet in den Bereichen Malerei und Literatur. 2005 veröffentlichte sie im Nachttischbuchverlag den Erzählband: „Nennt mich nicht Polke“ und 2006 „Mittwochskartoffeln“. 2002 erhielt sie den Hamburger Förderpreis für Literatur.

Nils Mohl *1971
lebt in Hamburg. Dorothea Dieckmann meint: „Nils Mohl beherrscht den Ton, und nicht nur einen. Seine Geschichten sind schnell, präzise, leicht surreal und sehr sinnlich.“ Dem ist nichts hinzuzufügen.

http://www.nilsmohl.de/

Andreas Münzner *1967
in Mount Kisco (USA) geboren, wuchs in der Schweiz auf und lebt heute in Hamburg. Er arbeitet als freier Autor und Übersetzer. Sein Roman „Die Höhe der Alpen“ erschien 2002 im rowohlt Verlag und wurde unter anderem mit dem Literaturförderpreis der Jürgen Ponto-Stiftung und dem Irmgard Heilmann-Preis ausgezeichnet. 2004 hat er an den Tagen der deutschsprachigen Literatur, dem Wettbewerb um den Bachmannpreis in Klagenfurt, teilgenommen, im November 2005 wurde ihm der Ernst-Meister-Förderpreis für Lyrik der Stadt Hagen verliehen. Im September 2005 erschien „Geographien“ in der Verlagsbuchhandlung Liebeskind, eine Sammlung aus Prosaminiaturen, „in der die Entfernungen zwischen Orten geringer werden und die Abstände zwischen den Menschen größer“ (aus der Verlagsvorschau).

Sascha Piroth *1971
lebt in Hamburg, er ist Graphiker, Texter, Illustrator und Autor. Und Fotograf. Und bildender Künstler. Und Schauspieler. Und so wird seine Lesung wohl wieder eine theatrale Odyssee mitten durch unsere Kindheit, durch ferne wie innere Landstriche, durch Traum und Alptraum werden. Eines zumindest schwant uns: öde wird das nicht.

http://www.weissepixel.de/

Alexander Rösler *1965
in Kassel geboren, studierte in Berlin Medizin. Als Assistenzarzt arbeitete er in Marburg, Chicago, Basel und Frankfurt. Schon vor seiner Habilitation in Hamburg schrieb Roesler. Unterstützung fand er durch das Hessische Literaturforum und einen Stipendiumsaufenthalt im Kloster Cismar. Seine so kurzen wie komischen Alltagsbetrachtungen sind immer treffend und auf den Punkt geschrieben. Er veröffentlichte zahlreiche Kurzgeschichten und einen Roman: „Man sieht sich“, Arena Verlag, 2000. „Neues vom Taugenichts“, erscheint 2008 ebenfalls im Arena Verlag.

DIE ANTHOLOGIE:

KAFFEE.SATZ.LESEN 13 – 31

Der Hamburger Sonntagssalon für neue Literatur.

KAFFEE.SATZ.LESEN 13-31, die Anthologie?19 Nachmittage | 60 Autoren | 67 Erzählungen, mairischVerlag Hamburg, 2006 / 368 Seiten / 15,90 €
ISBN 3-938539-05-4

19 Nachmittage | 60 Autoren | 67 Erzählungen mit

Sven Amtsberg | Natalie Balkow | Sigrid Behrens | Katharina „Lyssa“ Borchert | Ina Bruchlos | Mirco Buchwitz | Jan Christophersen | Reverend Ch. Dabeler | Don Dahlmann | Jan Deichner | Kerstin Döring | Katrin Dorn | John von Düffel | Konstanze Ehrhardt | Gunter Gerlach | Michael Hasenfuß | Eric Hegmann | Sven Heine | Finn-Ole Heinrich | Nils Heinrich | Almut Klotz | Torsten M. Krogh (aka Bud Rose) | Mareike Krügel | Benjamin Maack | Jeffrey McDaniel | June Melby | Andreas Melchner | Jörg Meyerhoff | Nils Mohl | Andreas Münzner | Arne Nielsen | Jürgen Noltensmeier | Sebastian Orlac | Stevan Paul | Sascha Piroth | Alexander Posch | Peter Praschl | Arne Rautenberg | Charlotte Richter-Peill | Annette Riestenpatt | Alexander Rösler | Angela Rotermund | Tex Rubinowitz | Martin Schäfer | Roberta Schneider | Xochil A. Schütz | Annette Schwarz | Christoph Simon | Wiebke Spannuth-Maginess | Janna Steenfatt | Andreas Udluft | Anne-Ev Ustorf | Birgit Utz | Johanna Wack | Michael Weins | Alicja Wendt | Mek Wito | Maite Woköck | Klaus Cäsar Zehrer | Enno Zweyner

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Neuigkeiten