Fleischeslust & Gaumenfreuden – ein kulinarisch-literarischer Abend.

wassmund_2.jpg 

Fleischerei Fährstrasse (1952), Foto: Wassmund 

Fleischeslust & Gaumenfreuden – ein kulinarisch-literarischer Abend.

Freitag 22. Februar, 19:30 Uhr

Alte Fleischerei

Fährstrasse 11

Hamburg Wilhelmsburg

Die Verarbeitung und der Verkauf von Fleisch- und Wurstwaren sicherte in der Fährstraße 11 drei Generationen von Fleischern den Broterwerb und bildete über 50 Jahre den Lebensmittelpunkt für ihre Familien. Jetzt ist Schluss, die Kacheln werden ein letztes Mal auf Hochglanz poliert, eine lange Geschichte geht zu Ende. Die Künstler-Initiative Lädenleuchten übergibt die Räumlichkeiten bis zum 24. Februar der Kunst. Auch Redereihamburg-Gründungsmitglied Stevan Paul ist eingeladen, einen Abend zu gestalten.

Der Hamburger Autor, Foodstylist und Redakteur gibt am Freitag den 22. Februar einen Streifzug durch die fleischlichen Seiten der Literatur. Neben eigenen kulinarischen Texten liest er schmackhafte Erzählungen, geheime Rezepturen und komische Kurzprosa aus der vorwiegend heiteren Koch-Literatur. Zudem wird an diesem Abend der alte Räucherofen ein letztes Mal befeuert und der letzte Besitzer der Fleischerei, Kenan Kaya, läd im Anschluss an die Lesung zur Verkostung. Der Eintritt ist frei.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Neuigkeiten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s